Geislingen – Im Zeitraum vom 17.12. bis 22.12. ist es in Geislingen in insgesamt 6 Fällen zu Sachbeschädigungen an Weihnachtsbeleuchtungen gekommen. Die Mehrzahl der Fälle lassen sich auf den Zeitraum 21.12. bis 22.12. und den Ortsteil Binsdorf, dortige Beundgasse und Heimgartenstraße eingrenzen. Ein Fall war im Ortsteil Erlaheim in der Kirchstraße zu verzeichnen. Die Weihnachtsbeleuchtungen sind jeweils von den Außenfassaden, Balkonen und Garagen oder Bepflanzungen im Bereich von Gebäuden gewaltsam abgerissen worden. In einem Fall konnten drei Personen gesehen werden, alle ca. 170 cm groß, welche als mögliche Tatverdächtige in Betracht kommen. Nach derzeitigem Stand wird von einem Gesamtschaden in Höhe von insgesamt 420 Euro ausgegangen. Personen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07433/264611 beim Polizeirevier Balingen zu melden.

Zeugen gesucht!

Polizeirevier Balingen: 07433 / 264 – 0

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben