Albstadt – Zwei Pkw-Lenker sind bei einem Verkehrsunfall am späten Montagnachmittag auf der L 433 leicht verletzt worden.

Kurz vor 17.30 Uhr war ein 45-Jähriger mit seinem Ford Fiesta auf der Landstraße von Meßstetten herkommend in Richtung AlbstadtEbingen unterwegs. Im Ausgang einer Rechtskurve nach dem Wanderparkplatz Auchten kam er aufgrund Schneeglätte ins Schleudern. Sein Fahrzeug geriet hierbei auf die Gegenfahrbahn, stellte sich quer und kollidierte mit dem Ford Fiesta eines 23 Jahre alten Mannes. Im Anschluss prallte der Wagen des Unfallverursachers noch gegen die Leitplanke. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die verletzten Fahrer und brachte sie zur Behandlung in eine Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 9.000 Euro. Während der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten und der Bergung der Autos musste die L 433 bis um 18.50 Uhr voll gesperrt werden. (ms)

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben