Hechingen – Auf etwa 13.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall auf der L 410 zwischen Rangendingen und Hechingen entstanden ist.

Eine 30-Jährige war gegen 18.45 Uhr mit ihrem 3er BMW auf der Landesstraße in Richtung Hechingen unterwegs. Aufgrund einer Fehlbedienung ihres Automatikgetriebes bremste sie ihren Wagen auf Höhe Hechingen-Stein plötzlich bis zum Stillstand ab. Ein hinter ihr fahrender 36-Jähriger konnte trotz einer Notbremsung seinen VW Golf nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und krachte ins Heck des BMW. Ein Rettungswagen brachte die Unfallverursacherin nachfolgend vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus, welches sie aber noch am gleichen Abend wieder verlassen konnte.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?