Burladingen – Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr, an der Kreuzung Hauptstraße und Rathausplatz in Burladingen.

Der 42-jährige Fahrzeuglenker eines VW Touran bog, vermutlich infolge seines Alkoholkonsums, in eine Straße ein, die er nicht befahren wollte. Nachdem er dies bemerkte, bremste er abrupt ab und setzte mit seinem Fahrzeug rückwärts. Hierbei kollidierte er mit dem gerade in die Straße einbiegenden VW Passat, des 62-Jährigen Fahrzeuglenkers. Der 42-Jährige stritt ab, rückwärts gefahren zu sein, entgegen den Angaben des 62-Jährigen sowie eines Zeugen, welcher das Verkehrsgeschehen ebenfalls beobachtet hatte. Durch eine Streife des Polizeireviers Hechingen wurde mit dem 42-Jährigen Fahrzeuglenker, noch vor Ort, ein positiver Alkoholtest durchgeführt und weitere Maßnahmen veranlasst. Es entstand lediglich Sachschaden an den Fahrzeugen.

Burladingen: Hauptstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?