15.06.2021

Burladingen: Müll in Brand geraten

Unsachgemäß entsorgter Sperrmüll hat am Montagmorgen am Rathausplatz zum Brand in der Ladung eines Entsorgungsfahrzeuges geführt.

Unsachgemäß entsorgter Sperrmüll hat am Montagmorgen am Rathausplatz zum Brand in der Ladung eines Entsorgungsfahrzeuges geführt.

Unsachgemäß entsorgter Sperrmüll hat am Montagmorgen am Rathausplatz zum Brand in der Ladung eines Entsorgungsfahrzeuges geführt.

Anzeige

Burladingen – Mitarbeiter des Unternehmens hatten gegen 9.45 Uhr im Stadtgebiet bereitgelegten Sperrmüll aufgeladen. Beim Einschalten der Presse am Rathausplatz fing die Ladung aus der Presse heraus plötzlich an, stark zu qualmen. Der Fahrer alarmierte geistesgegenwärtig die Feuerwehrleitstelle, fuhr sofort mit seinem Mülllaster zum Feuerwehrhaus und kippte dort die Ladung ab. Dort konnte der Sperrmüll von den Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden. Ob ein Sachschaden entstanden ist, ist noch nicht bekannt. Die Herkunft des mit teils unsachgemäß entsorgten Gegenständen durchsetzten Sperrmülls wie zum Beispiel halbvolle Gaskartuschen, ist Gegenstand der derzeitigen Ermittlungen des Polizeipostens Burladingen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?