21.10.2021

Albstadt-Ebingen: Arbeiter von Gerüst gestürzt

Mit einem Rettungshubschrauber musste am Mittwochnachmittag ein von einem Gerüst gestürzter Arbeiter in eine Klinik geflogen werden.

Mit einem Rettungshubschrauber musste am Mittwochnachmittag ein von einem Gerüst gestürzter Arbeiter in eine Klinik geflogen werden.

Mit einem Rettungshubschrauber musste am Mittwochnachmittag ein von einem Gerüst gestürzter Arbeiter in eine Klinik geflogen werden.

Anzeige

Albstadt-Ebingen – Der 50-Jährige befand sich gegen 15 Uhr auf dem Gerüst, das an einer Hausfassade an einem Neubau in der Otto-Gußmann-Straße steht und war mit Dichtungsarbeiten beschäftigt. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Mann das Gleichgewicht und fiel zwischen dem Gerüst und der Hauswand etwa vier Meter in die Tiefe. Ein Kollege bemerkte dies und zog den Gestürzten auf das Gerüst zurück. Im Anschluss wurde der schwerverletzte 50-Jährige mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus gebracht. Zur Unterstützung war die Feuerwehr an den Unglücksort ausgerückt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?