21.10.2021

Albstadt-Lautlingen: Dachstuhlbrand

In der Rathausgasse ist am Donnerstagnachmittag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

In der Rathausgasse ist am Donnerstagnachmittag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

In der Rathausgasse ist am Donnerstagnachmittag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Anzeige

Albstadt-Lautlingen – Als die ersten Einsatzkräfte nach der Alarmierung gegen 14.45 Uhr am Brandort eintrafen, stand der Dachstuhl des Gebäudes in VollBrand“ class=“taglink link-Brand„>brand. Eine 85-jährige Bewohnerin hatte das Haus bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte verlassen. Sie wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Durch die mit 13 Fahrzeugen und etwa 60 Feuerwehrleuten angerückte Feuerwehr Albstadt konnte das Feuer, das im Dachstuhl ausgebrochen war, in der Folge gelöscht und eine Ausbreitung auf weitere Stockwerke verhindert werden. Ersten vorläufigen Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf mindestens 150.000 Euro belaufen. Für die Dauer des Einsatzes musste die Ortsdurchfahrt von Lautlingen voll gesperrt werden. Mitarbeiter der Straßenmeisterei schilderten eine Umleitung aus. Das Polizeirevier Albstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Unterstützend war zeitweise auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. (sm)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?